Selten findet man an Rezeptionen oder in Zimmern großer Hotels einen Parkettboden. Die meisten Unterkünfte sind mit einem dicken Hotelteppich ausgelegt. Das hat auch seinen Grund: Der Teppich wirkt als Schalldämpfer und sorgt dafür, dass Nachtschwärmer und Frühaufsteher sich nicht in die Haare kriegen. Auf dem zwar schönen, aber empfindlichen Holzboden hört der Gast im dritten Stock nämlich ganz genau, ob gerade jemand an der Rezeption herum stapft.

So nützlich der Hotelteppich auch ist, so viel Schmutz fängt er auch. Gerade waschbare und trocknergeeignete Teppiche sind für Hotels besonders sinnvoll. Teppichdruck Deutschland kann Ihnen bei der Auswahl des richtigen Teppichs für Ihr Hotel gerne behilflich sein und gibt Ihnen Tipps, wie Sie diesen Teppich reinigen können.

Die gleichen Vor- und Nachteile gelten für den Teppich Zuhause. Versuchen Sie vor allem im Bad oder Kinderzimmer regelmäßiges Teppich Reinigen, an die frische Luft zu hängen und nasse Stellen gleich zu trocknen. So können Sie das Einnisten von Hausstaubmilben und Schimmel verhindern.

Hausmittel für die Reinigung

Was vielleicht etwas zu viel Aufwand ist einen großen Teppich zu reinigen, eignet sich jedoch sehr gut für die Reinigung des kleinen Teppichs in den eigenen 4 Wänden. Einfache Hausmittel wie Zitrone und Co. wirken bei Flecken Wunder …

Teppich reinigen? Backpulver hilft!

Nach dem Backen ist Ihnen vielleicht schon öfter etwas Backpulver übrig geblieben, das Sie schlecht für einen ganzen Kuchen verwenden können. Sehr gut, denn genau diese Menge reicht, um den Teppich reinigen zu können. Backpulver wird auf den Fleck gestreut, der danach mit heißem Wasser übergossen wird. Nach einer Stunde können Sie erste Erfolge sehen!

Teppich reinigen mit Salz

Sie trinken zu Feierabend gerne mal genüsslich ein Glas Rotwein auf der Couch? Rotweinflecken sind sehr schwer wieder zu entfernen und vor allem auf hellen Stoffen sehr unschön. Streuen Sie Salz auf den noch feuchten roten Fleck und saugen Sie es nach längerer Einwirkzeit wieder ab. Das Salz färbt sich rötlich und zieht somit den Rotwein aus dem Stoff. Bei trockenen Flecken sind Mineralwasser oder Essig zu empfehlen!

Bügeleisen und Papier – Teppich reinigen leicht gemacht!

Sie wollen einen hässlichen Fettfleck aus Ihrem Küchenteppich entfernen? Nichts leichter als das! Legen Sie dafür ein Stück Küchenrolle auf den Fettfleck und bügeln Sie vorsichtig darüber. Das Fett wird vom Papier aufgesogen und der Teppich ist wieder schön rein.

Eis

Nein, Eis macht nicht nur Flecken, sondern hilft auch beim Teppich Reinigen! Sicher hatten Sie auch schon einmal das Problem einen Kaugummi in Ihren Teppich eingetreten zu haben. Das ist ärgerlich und sehr schwer wieder gut zu machen, denn die Waschmaschine ist gegen jene Süßigkeit leider machtlos. Nehmen Sie zur Entfernung einen Sack Eis aus dem Gefrierschrank und legen Sie ihn auf den Fleck bis dieser gefroren ist. Natürlich können Sie, wenn der Platz vorhanden ist, den ganzen Teppich einfrieren. Danach lässt sich der Kaugummi ganz leicht vom Stoff kratzen.

Jetzt sind Sie gegen Flecken aller Art auf Ihrem Teppich bestens gewappnet. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Entfernung und freuen uns auf Ihren Besuch bei Teppichdruck Deutschland!

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/sebra