Fußmatten gehören zum Eingangsbereich fest dazu und unterstreichen die Dekoration am Eingang. Zudem schützen Sie den Innenbereich vor Nässe und Schmutz. Doch welcher Fußabstreifer / Fußabtreter passt am besten vor Ihre Haustür? Haben Sie sich schon einmal den Kopf zerbrochen, wie Sie sich die perfekte Fußmatte basteln können? Probieren Sie’s mit unseren Do-it-Yourself-Tipps, und sollten diese nicht klappen, dann gibt es immer noch die individuell bedruckten Fußabtreter von Teppichdruck Deutschland! Mit ein bisschen Geduld und Fingerspitzengefühl werden Sie bald die Blicke Ihrer neidischen Nachbarn auf sich ziehen.

Lustige Formen für die Füße

Einmal auf einer Wolke spazieren gehen, das wünschen sich viele! Ganz einfach, sagen wir von Teppichdruck Deutschland. Wie? Na mit einer selbstgebastelten Fußmatte in Form einer Wolke. Alles was Sie dazu brauchen ist der passende Stoff, eine scharfe Schere und weiße Farbe. Sollten Sie keinen alten Fußabtreter mehr im Keller oder am Dachboden finden, dann kommen Sie einfach bei Teppichdruck Deutschland vorbei und suchen Sie sich den gewünschten Stoff vor Ort aus. Dieser ist auf Wunsch rutschfest, pflegeleicht und trocknergeeignet, also ideal für die Sauberlaufmatte im Eingangsbereich. Auch die scharfe Schere ist je nach Stoff, wenn nötig, durch ein Teppichmesser zu ersetzen. Für die weiße Farbe ist ein Pinsel von Vorteil und Zeitungspapier als Unterlage zum Schutz Ihres Bodens kann nicht schaden. So, Ärmel hochkrempeln, es kann losgehen!

Schritt 1: Der Konturschnitt

Drehen Sie Ihre alte Fußmatte oder den neuen Stoff von Teppichdruck Deutschland um, sodass Sie die meist schwarze Rückseite vor sich haben. Darauf haben Sie jetzt die Möglichkeit, ein beliebiges Muster oder eine Form zu zeichnen, in diesem Fall eine Wolke. Sobald Sie mit Ihrem Werk zufrieden sind, können Sie dieses anschließend auch gleich ausschneiden. Präzise Schnitte sind hier nicht unbedingt nötig, da der struppige Stoff Ihrer Fußmatte zittrige Hände verzeiht.

Schritt 2: Der Farbkleks

Jetzt kommt die (weiße) Farbe ins Spiel! Betupfen Sie den Rand der Wolke mit weißer Farbe und seien Sie vorsichtig, dass keine Farbe in die Mitte des Teppichs spritzt. Den Rand ruhig großzügig bekleckern, damit dieser schön hervorsticht.

Schritt 3: Enjoy the compliments!

Ihre Fußmatte ist bereit Ihre Gäste zu begrüßen. Einmal vor die Tür gelegt werden Sie bald nette Komplimente dafür kriegen. Je nach Muster bringen Sie Ihre Gäste schon vor der Begrüßung zum Lachen. Wenn Sie dann noch erwähnen, dass sie selbstgemacht ist, ist der Effekt noch größer.

Natürlich müssen Sie nicht unbedingt auf Wolken spazieren gehen. Eine gelb umrandete Sonne, ein silbrig glänzender Mond oder gar ein Katzengesicht eignen sich für geschickte Hände und schicke Eingangsbereiche. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Basteln der eigenen Fußmatte!

Copyright Hinweis: © Fotolia.com/Lara Nachtigall