Veröffentlicht am

Teppichboden richtig reinigen

Der Teppichboden ist nach wie vor ein beliebter Bodenbelag für Schlafzimmer, Kinderzimmer oder Wohnzimmer, denn er ist schön flauschig und hält die Füße immer warm. Allerdings ist ein Teppichboden auch ein wahrer Schmutzfänger. Da sich Flecken und andere Verschmutzungen tief in den Fasern absetzen können, muss der Teppichboden entsprechend gereinigt werden. Das ist wesentlich schwerer als bei Parkett, Laminat oder Fliesen.

Eine Fußmatte ist leicht zu säubern, denn diese lässt sich einfach per Hand oder in der Waschmaschine waschen. Doch wie reinigt und pflegt man einen kompletten Teppichboden? Diesen kann man schließlich nicht einfach heben und in die Waschmaschine stecken.

Teppichboden reinigen – Tipps vom Profi

Reinigungsmittel

Im Fachhandel finden Sie eine große Auswahl an wirksamen Reinigungsmitteln für Teppiche und Teppichböden. Diese gibt es als Pulver, Schaum oder Granulat. Testen Sie die Mittel zuvor an einer unauffälligen Stelle, da einige Mittel eine bleichende Wirkung aufweisen.

Pulver

Das Reinigungspulver können Sie entweder über den ganzen Teppichboden verteilen oder nur auf besonders verdreckte Stellen aufstreuen.

Nach der vorgegebenen Einwirkzeit, können Sie dann das Pulver samt Staub und Schmutz absaugen. Verwenden Sie einen möglichst leistungsstarken Staubsauger, damit keine Reste in den Teppichfasern zurückbleiben.

Vorteilhaft beim Reinigungspulver ist, dass man kein Wasser verwenden muss und der Teppichboden nach dem Reinigen folglich nicht noch trocknen muss.

Wichtig: Verwenden Sie das Pulver entsprechend der Gebrauchsanweisung, da es sonst zu Verfärbungen kommen kann. Hinzu kommt, dass das Reinigungspulver den Staubsauger verstopfen kann, vor allem bei Geräten ohne Beutel.

Granulat

Granulat funktioniert ähnlich wie Reinigungspulver. Handeln Sie auch hier entsprechend der Packungsbeilage.

Schaum

Schaum ist häufig wirksamer als Pulver, da es festsitzenden Schmutz einweicht und sich dieser so besser löst. Nachteilig ist jedoch, dass es lange dauert, bis der Teppich getrocknet ist.

Lesen Sie die Anwendungshinweise genau durch, da jeder Reinigungsschaum anders verwendet wird.

Teppichboden reinigen mit Hausmitteln

Essig

Essig bzw. Essigwasser ist ein bewährtes Mittel zur Teppichreinigung. Saugen Sie den Teppichboden zuerst gründlich ab. Befüllen Sie dann einen Putzeimer mit warmen Wasser und geben Sie etwas Essig oder Essigessenz hinzu.

Nässen Sie ein Baumwolltuch im Eimer ein und reiben Sie damit sanft und Stück für Stück den Teppichboden ein. Rubbeln Sie nicht, da Sie so den Schmutz nicht entfernen, sondern ihn mehr in den Teppichboden einarbeiten. Die Essigsäure löst nicht nur Flecken und Verschmutzungen, sondern lässt auch verblasste Farben wieder strahlen.

Wichtig: Verwenden Sie kein Essig oder Essigwasser beim Hochflor Teppichboden, da dieser sonst verfilzen kann.

Salz

Feuchten Sie handelsübliches Salz an und streuen Sie es leicht über den Teppichboden. Sie sollten das Salz etwa zwei Stunden einwirken lassen, damit es den Schmutz vollständig aufnehmen kann. Anschließend können Sie mit dem Staubsauger drüber gehen.

Vorteilhaft bei Hausmitteln ist, dass Sie es immer da haben und nicht extra Geld ausgeben müssen. Jedoch ist die Einwirkzeit meist länger als bei Reinigungspulvern aus dem Fachhandel.

Geräte zur Teppichbodenreinigung

Die Geräte zur Teppichreinigung muss man nicht kaufen, sondern kann sie gegen eine kleine Gebühr jederzeit im Fachgeschäft leihen

Dampfsauger

Dampfsauger ermöglichen eine besonders gründliche und hygienische Reinigung des Teppichbodens.

Der heiße Wasserdampf gelangt über ein Dampfrohr zur Bodendüse, tritt dort aus und kann selbst hartnäckige Flecken lösen. Dieser wird in einem Wasserfilter aufgefangen. Nach getaner Arbeit, müssen Sie nur noch den Filter leeren.
Da Dampfreiniger nicht ständig gebraucht werden und oft kostspielig sind, können diese auch im Fachhandel gegen eine kleine Gebühr ausgeliehen werden.

Staubsauger

Wer seinen Teppichboden 1-2 in der Woche gründlich absaugt, verhindert dass dieser zu dreckig wird.

Hilfreich sind rotierende Bürsten. Sie greifen in die Flore hinein, was für eine noch gründlichere Reinigung sorgt. Weniger sinnvoll ist das Nutzen der normalen Bürstenfunktion.

Benutzen Sie außerdem einen Staubsauger, der mit einem Hepa-Filter ausgestattet ist. Andernfalls wirbeln Sie den Staub mehr auf, als dass Sie ihn entfernen. Die Filter müssen etwa alle 3 Wochen ausgetauscht werden. Bei Teppichböden mit hohem Flor sollten die Bürsten des Staubsaugers ausgeschaltet werden, da der Teppich sonst beschädigt werden kann.

Luftgebläse

Luftgebläse sorgen für schnelle Trocknung von Teppichböden nach der Reinigung. Wählen Sie am besten leise Geräte. Sie können den Teppichboden natürlich auch lufttrocknen lassen. Das kann jedoch wesentlich länger dauern.

Copyright Hinweis: © Adobe Stock Africa Studio

Veröffentlicht am

Fußmatte für draußen – Tipps und Ideen

Dekoration mit Nutzfaktor. Fußmatten bzw. Schmutzfangmatten sind vor der Eingangstür des Eigenheimes, der Wohnung oder der Firma im Zuge der Sauberkeit nicht mehr wegzudenken. Auf was es bei einer Fußmatte ankommt und wie Sie diese gestalten können, erfahren Sie hier.

Fußmatte für draußen – Die wichtigsten Eigenschaften

Saugfähig

Saugfähigkeit ist das A und O bei Schmutzfangmatten. Schließlich möchte man neben dem Schmutz auch keine Nässe mit ins Haus tragen. Ist die Fußmatte saugfähig, so ist sie auch vor Eisablagerungen geschützt.

Rutschfest

Eine Outdoor-Fußmatte sollte auf jeden Fall über eine rutschhemmende Rückseite verfügen.
Auf diese Weise rutscht sie nicht weg, wenn man sich die Füße säubern will. Außerdem rutscht man auch selbst nicht aus und mindert so das Verletzungsrisiko.

Robust

Fußmatten für draußen werden tagtäglich mehrmals benutzt. Dabei sollten Sie sich nicht so schnell abnutzen und schon gar nicht kaputt gehen. Einige natürliche und künstliche Fasern erweisen sich als besonders langlebig.
Je mehr Menschen die Matte tagtäglich passieren, desto widerstandsfähiger sollte das Material sein. Auf unserer Unterseite können Sie mehr zu den verschiedenen Materialien erfahren.

Waschbar 

Damit ist gemeint, dass die Matte in die Waschmaschine passt und einen Gang übersteht, ohne sich dabei gleich in ihre Bestandteile aufzulösen.
Jede Fußmatte muss auch mal gesäubert werden, vor allem dann, wenn der Schmutz sich sichtbar darauf abzeichnet und das Design stört. Sonst erfüllt sie ihren Zweck nicht und man trägt Schmutz mit ins Haus.
Sie können die Fußmatte auch selbst mit ein wenig warmem Wasser und einer Teppichbürste reinigen. So lässt sich auch vertrockneter Matsch in der Regel leicht lösen.

Schwer entflammbar

Eine Fußmatte für den Außenbereich ist im besten Fall schwer entflammbar und sorgt für eine geringe Rauchentwicklung. Gerade wenn im Bereich Ihres Hauseingangs gerne geraucht wird, können Sie dann sicher sein, dass Ihre Fußmatte nicht direkt in Flammen aufgeht. Besonders bei Familien ist das eine der wichtigsten Eigenschaften für Outdoor-Fußmatten. Die Cfl-S1 zertifizierten Teppiche der autoprint GmbH tragen alle zum Brandschutz bei.

Das richtige Material

In aller Regel soll die Fußmatte vor die Haustür gelegt werden. Jeder der hereintreten möchte, streift sich zuvor seine Schuhe an ihr ab. Somit bleiben grober Schmutz und Feuchtigkeit draußen. Eine Fußmatte muss besonders robust gestaltet sein. Hierfür kommt nicht jedes Material in Frage.
Gummi kommt am ehesten in Frage, jedoch lassen sich auf Gummi nur schwer Muster und Designs realisieren. Der Druck würde außerdem mit der Zeit verblassen. Gummi eignet sich daher, wenn Sie eine schlichte, einfarbige Fußmatte für draußen wünschen.

Fußmatte für draußen – Design Ideen

Ein kurzer Blick nach unten beim Abreiben der Schuhsohlen – danach wird der Fußmatte meist keine Beachtung mehr geschenkt.
Eine individuell bedruckte Fußmatte kann jedoch für einen guten ersten Eindruck sorgen, gerade wenn Sie jemand zum ersten Mal besucht oder Sie Kunden in Ihrem Unternehmen erwarten.
Das Firmenlogo auf der Fußmatte ist eine perfekte Ergänzung für Ihr Corporate Design. Der potenzielle Kunde oder Geschäftspartner nimmt das Logo unbewusst auf und wird lange in seinem Gedächtnis verweilen – sodass man bestimmt auf Ihr Unternehmen zurückkommen wird.
Familien- oder Urlaubsfotos machen sich ebenfalls gut auf Fußmatten. Oder Sie wählen einen süßen Schnappschuss Ihres Haustier, der in gemütlicher, süßer oder lustiger Pose die Gäste willkommen heißt.
Wer jedoch nicht möchte, dass sich andere am Gesicht Ihrer Familie oder Ihres Haustieres die Schuhe säubert, ist mit einem lustigen Spruch am besten beraten. So zaubern Sie Ihren Gästen ein Lächeln ins Gesicht und jeder betritt mit guter Laune Ihr Heim.
Beispiele wären:

  • ,,Hier regiert der König… bis die Königin Nachhause kommt.’’
  • ,,Ob Du wirklich richtig stehst, siehst Du, wenn die Tür aufgeht.’’
  • ,,Don’t come in, if you didn’t bring gin.’’

Im Internet finden Sie noch weitere lustige oder liebe Sprüche für die Fußmatte.
Sie hätten auch gerne eine personalisierte Fußmatte für draußen mit einem Spruch, Ihrem Foto oder Ihrem Firmenlogo? Rufen Sie gleich an oder schreiben Sie eine Mail. Unser Team der autoprint GmbH berät Sie gern.

Veröffentlicht am

Teppich im Büro – Ja oder nein?

Für viele gehört zu einer stilvollen und gemütlichen Büroeinrichtung auch ein Teppich. Teppich im Büro – Ja oder nein? Wir erklären Ihnen die Vor- und Nachteile rund um den Büroteppich.

Teppich im Büro – Vorteile

Angenehmes Raumklima

Teppiche sorgen nicht nur für warme Füße – sie tragen auch zu einem wärmeren Raumklima bei. Zudem nehmen Sie überschüssige Luftfeuchtigkeit auf. Angenehme Wärme und geringe Luftfeuchtigkeit sparen auf Dauer Heizkosten und sorgen für bessere Konzentration.

Schutz vor Kratzern auf dem Boden

Steine in der Schuhsohle, Möbel verschieben, mit dem Drehstuhl zum nächsten Schrank rollen – all das kann unschöne und meist teure Kratzer auf dem Boden verursachen. Mit einem oder mehreren Teppichen im Büro lässt sich das vermeiden.

Staub und Schmutzfänger

Teppiche im Büro sind gerade für Allergiker sinnvoll, da Schmutz und Staub aufgefangen wird und nicht mehr in der Luft umherfliegt. Beachten Sie jedoch, dass Milben im Teppich weiterleben. Die Teppichreinigung sollte daher nicht in den Aufgabenbereich von Allergikern fallen. Das Ausklopfen sollte ebenfalls im Freien oder zumindest in einem anderen Büroraum erfolgen.

Schalldämmung

Schuhe mit Absätzen gehören zu einem klassischen Auftreten im Büro dazu. Jedoch können die Absätze ein relativ lautes Klackern verursachen. Ein wichtiger Grund dafür, sich für einen oder mehreren Teppichen im Büro zu entscheiden. Auf Teppichen im Büro sind Schritte deutlich weniger bis gar nicht zu hören. So wird niemand durch den Trittschall gestört.

Auch die allgemeine Raumakustik verbessert sich mit Teppichen deutlich. Die Schallabsorption im geschlossenen Raum gelingt mit Teppichen sehr gut. Eine gute Raumakustik ist von entscheidender Bedeutung, z.B. in Konferenz- und Besprechungsräumen.

Minimierung der Verletzungsgefahr

Sicherheit am Arbeitsplatz ist enorm wichtig. Die Gefahr auszurutschen, kann durch Teppiche erheblich gesenkt werden. Gerade bei glatten Böden sind Teppiche äußerst empfehlenswert.

Erweiterung des Corporate Designs

Ein Teppich im Büro mit Firmenlogo stellt eine tolle Erweiterung und Präsentation des Corporate Designs dar. Wir von autoprint drucken Ihr gewünschtes Logo, Motiv oder Ihren Slogan gerne auf den Büroteppich.

Produktiveres Arbeiten

Ein Teppich im Büro kann für ein angenehmes, wohnliches Ambiente sorgen und so zu motivierterem und produktiverem Arbeiten beitragen. Mit der Farbe der Büroteppiche können Sie das Arbeiten ebenfalls beeinflussen. Ein blauer Teppich im Büro strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Ein gelber Teppich hingegen fördert die Konzentration und Kreativität.

Teppiche von autoprint

Unsere Teppiche weisen neben den genannten Vorteilen, noch folgende weitere auf:

  • fotorealistischer Druck
  • Höchste Qualität, made in Germany
  • schwer entflammbar, Cfl-S1 zertifiziert
  • umweltfreundliche; Öko-Tex 100 zertifiziert
  • frei von giftigen Lösungsmitteln

Teppich im Büro – Nachteile

Sichtbarer Schmutz

Gerade bei hellen Teppichen ist Schmutz, z.B. Schuhabdrücke, schnell sichtbar. Vor allem im Eingangsbereich, wo viele Kunden den Teppich zu sehen bekommen, macht das keinen guten Eindruck. Ein Tipp hier wäre auf einen dunklen Teppich zu setzen, auf dem Flecken und Staub nicht (sofort) auffallen.

Drehstuhl schwer bewegen

Manchmal kann man nur schwer mit dem Drehstuhl umherrollen, wenn sich der Teppich genau unter dem Arbeitsplatz befindet. Hier sind dünne Teppiche empfehlenswert. Die Teppiche von autoprint sind rutschfest und bleiben stets an ihrem Platz. So fällt es leichter mit dem Drehstuhl darüber zu rollen. Außerdem sind unsere Teppiche so robust, dass sie Beschädigungen durch Stuhlrollen Stand halten können.

Einzelne Teppiche oder Teppichboden?

Wenn Sie sich für einen Teppich im Büro entschieden haben, stellt sich die Frage, ob Sie einzelne Teppiche platzieren oder den kompletten Boden mit einem Teppichboden verlegen sollen. Auch hier hat beides Vor- und Nachteile.

Da der Teppichboden den gesamten Fußboden abdeckt, ist dieser vollständig vor Kratzern geschützt und nicht nur Teilbereiche. Gerade bei gemieteten Gewerberäumen ist das sinnvoll, denn hier können Kratzer recht teuer werden.

Einzelne Teppiche lassen sich hingegen schnell reinigen oder sogar in die Waschmaschine stecken. Das geht mit einem Teppichboden nicht. Hier muss ein spezieller Dampfreiniger zur Hand mit dem Sie den ganzen Teppichboden bearbeiten müssen.

Da man im Büro seine Straßenschuhe meist anbehält, können die Teppiche so dreckig werden, dass sie täglich gereinigt werden müssen. Das kann bei einem Teppichboden auf Dauer sehr zeitaufwendig und mühsam sein.

Hier empfehlen wir Ihnen unsere Teppichfliesen. Diese lassen sich äußerst leicht zu einem Teppichboden verlegen. Durch die nummerierten Rückseiten, ist es einfach auch ein Muster richtig zu verlegen und so korrekt darzustellen. So können Sie den Teppichboden durch Fliesen auch ganz leicht selbst ohne große Vorkenntnisse verlegen sowie bei Bedarf auch wieder für die Reinigung abnehmen. Das spart Zeit und Aufwand.

Fazit

In den Punkten konzentriertes Arbeiten, Hygiene, Sicherheit und Kostenersparnis weisen Büroteppiche einen hohen Nutzen auf. Da sie wesentlich mehr Vorteile als Nachteile mit sich bringen, ist ein Teppich im Büro nur zu empfehlen. Ob Sie sich für einzelne Exemplare oder einen Teppichboden entscheiden sollen, hängt von Ihren Prioritäten sowie Ihrem persönlichen Geschmack ab.

Copyright Hinweis: © Adobe Stock Photographee.eu

Veröffentlicht am

Logo drucken – Wie kommt mein Firmenlogo auf den Teppich?

Sie möchten Ihr Firmenlogo auf einen Teppich drucken, um Ihr Corporate Design zu erweitern? Oder, um Ihre Kunden und Geschäftspartnern professionell zu empfangen? Diese wissen gleich, bei wem sie eintreten und spüren unbewusst Verbundenheit mit Ihrem Unternehmen. Außerdem steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad und locken Neukunden und potenzielle Geschäftspartner an, wenn Sie Ihren Logoteppich bei Messen einsetzen.

Ein Teppich mit Logo lohnt sich also auf jeden Fall. Gerne können Sie diesen bei uns, der autoprint GmbH, bestellen. Im Folgenden erklären wir Ihnen wie Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Logoteppich kommen und beantworten die häufigsten Fragen dazu.

Die richtige Auflösung

Um Ihr Logo auf den Teppich drucken zu können, wird natürlich eine Bilddatei als Quelle benutzt. Diese muss eine möglichst hohe Auflösung haben. Ist die Auflösung auf der Bilddatei bereits schlecht, so wird auch später das Logo auf dem Teppich unscharf oder gar pixelig.

Das richtige Format

Senden Sie uns Ihr Logo zum Drucken ganz einfach per Mail zu. Verwenden Sie ein gängiges Format, das sich auf jedem Rechner ohne spezielle Programme öffnen lässt. Wir empfehlen PDF-Dateien oder Bilddateien in .jpeg oder .png. Fragen Sie gerne bei uns nach, welche Formate für das Logo Drucken noch möglich sind.

Logo drucken – die richtige Teppichart

Auch das Material und die Art eines Teppichs entscheidet darüber, wie das Logo später aussehen und wirken wird. Wenn Sie uns Ihr Logo zukommen lassen, sollten Sie uns auch die gewünschte Teppichart nennen. Für Logos und Bilder eignen sich am besten unsere Teppicharten ,,Vinyl’’, ,,Show’’ und ,,Foto’’. Hier sieht das Motiv besonders fotorealistisch aus. Da es sich um Kurzfloor Teppiche handelt, verzieht sich das Logo zum Beispiel beim drüber Saugen auch nicht. Sehen Sie sich gerne auf unserer Materialseite um und finden Sie die passende Teppichart für Ihren Logodruck. Sie können sich auch gerne von unseren Mitarbeitern telefonisch beraten lassen.

Druckverfahren

Ihr Logo drucken wir mit einem der Folgenden Verfahren:

  • Digitaler Inkjetdruck
    Der digitale Injektdruck (auch Tintenstrahldruck) ist ein Druckverfahren mit Tinte, welches den Teppich ohne jeden direkten Kontakt mit einem Druckträger bedruckt. Das erlaubt den Druck großer Mengen in kurzer Zeit, ohne dass die Qualität darunter leidet.
  • Thermosublimationsdruck
    Hier wird mit Wachs anstelle von Tinte gearbeitet. Durch hohe Hitzeeinwirkung wird das Wachs gasförmig und kann auf den speziell beschichteten Teppich „aufgedampft“ werden.
    Zuallererst erhitzen wir ein Farbband auf die benötigte Temperatur. Über einen mit Heizelementen ausgestatteten Druckknopf drucken wir das Logo spiegelverkehrt auf die Trägerfolie. Die auf dem Farbband aufgetragene Wachsfarbe verdampft dann wie zuvor beschrieben. Das Motiv wird dann von der Folie auf den Teppich aufgedampft.

  • Logo drucken – wie lange hält das Motiv?

    Der Druck bleibt dauerhaft erhalten und geht beim Waschen und Schrubben nicht ab. Auch die Farben verblassen nicht. Sie können den Teppich viele Jahre lang benutzen und bei Bedarf sorgenfrei eine gründliche Teppichreinigung vornehmen. Auch permanente Sonneneinstrahlung kann der Farbintensität nichts anhaben.

    Lieferzeit

    Wir liefern Ihnen den bedruckten Teppich innerhalb von 12 Werktagen. Bei Bedarf ist auch eine Expresslieferung möglich. Fragen Sie einfach bei uns an.

    Sie haben weitere Fragen zum Thema Logo drucken? Sie möchten einen Logo- oder Fototeppich in Auftrag geben? Rufen Sie uns gerne an und lassen Sie sich beraten. Wir freuen uns, Sie mit einem hochwertig bedruckten Teppich ausstatten zu dürfen.

Veröffentlicht am

Corporate Design: Definition, Nutzen und richtiger Einsatz

Als Unternehmen stößt man immer wieder auf den Begriff Corporate Design und hört von dessen Wichtigkeit.

Doch was ist die Corporate Design Definition? Welche Vorteile gewinnen Unternehmen dadurch? Und wieso ist eine Fußmatte oder ein Messeteppich mit Logo ein so wichtiges Corporate Design Element? Wir haben die Antworten!

Corporate Design Definition

Das Corporate Design ist Teil der Corporate Identity (Unternehmensidentität) und umfasst das einheitliche, charakteristische Erscheinungsbild einer Marke oder eines Unternehmens. Das Corporate Design definiert sich durch das Zusammenwirken ausgewählter Gestaltungselemente (Farben, Formen, Schriften, Logos…) und die einheitliche Übertragung auf visuelle Kommunikationsmittel (Webseite, Broschüren, Briefpapier…) und anderen Gegenständen (Kugelschreiber, Kaffeetassen oder Fußmatten).

Corporate Design ist laut Definition kein Zufallsprodukt, sondern Teil der Marketingstrategie um das sich viel Gedanken gemacht und herausgearbeitet wird.

Egal ob Konzern, Mittelständler oder regionaler Betrieb: ein individuelles und professionell gestaltetes Corporate Design trägt ungemein zum Firmenerfolg bei.

Vorteile für Unternehmen

Laut der Corporate Design Definition, soll jenes ein einheitlich optisches Bild schaffen. Das bringt Ihnen wiederum folgenden Nutzen:

  • Imagebildung und -förderung nach außen
    Die Elemente des Corporate Designs sind Konstanten, welche das Erscheinungsbild eines Unternehmens nach innen und außen tragen. Damit wird das Unternehmen für jeden Betrachter erkennbar. Mit der konsequenten Anwendung des Corporate Designs erlangt das Unternehmen nachhaltige Bekanntheit.
  • Wiedererkennungswert steigern
    Visuell schwach ausgeprägte Firmen bleiben nicht so lang in den Köpfen potenzieller Kunden hängen. Mittels Corporate Design können Ihre Produkte oder Dienstleistungen Ihnen zugeordnet werden.
  • Abgrenzung vom Wettbewerb
    Das erste was potenzielle Kunden von Ihnen zu sehen bekommen, ist das Corporate Design – was nicht jedes Unternehmen aufweist. Ein prägnantes und einzigartiges Corporate Design macht Sie unverwechselbar und ruft eine Markendifferenzierung hervor.
  • Persönlichkeit und Einzigartigkeit hervorheben
    Wie aus der Corporate Design Definition hervorgeht, kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen und Werte, Persönlichkeit und das, wofür das Unternehmen steht, durch Farben, Muster und Logo vermitteln.
  • Vermittlung von Professionalität
    Ein einheitliches Erscheinungsbild, das sich von der Webseite über Briefpapier bis hin zum Eingangsteppich zieht, zeugt von Professionalität.
  • Aufbau von Vertrauen
    Dienstleistungen und Produkte können nur glaubhaft angeboten werden, wenn das Unternehmen laut Corporate Design Definition über ein einheitliches und professionelles Erscheinungsbild verfügt. Corporate Design steht außerdem für Wir-Gefühl und spiegelt gewisse Werte nach außen wider – das schafft Vertrauen.
  • Mitarbeitermotivation fördern
    Ein einheitliches Design, das Werte vermittelt, stärkt das Wir-Gefühl. Die Mitarbeiter können sich besser mit Ihrem Unternehmen identifizieren und sind emotional damit verbunden. Das fördert die Motivation ungemein, denn schließlich weiß man ,,wofür’’ man sich bei der Arbeit einsetzt. Außerdem macht das Corporate Design Unternehmen attraktiver für potenzielle neue Mitarbeiter.
  • Kosteneinsparung
    Sie sparen mit einem Corporate Design auch Geld, da es ein einmalig festgelegtes Gestaltungsmuster ist. Ständige Neuentwürfe und entsprechende Freigabeprozesse entfallen – und somit auch Kosten.

So setzen Sie Ihr Corporate Design richtig in Szene

Neben Internetauftritt, Briefpapier, Kugelschreibern und Wandbildern dürfen natürlich auch Teppiche im Corporate Design nicht fehlen.

Egal ob Messeteppich oder Fußmatte im Firmeneingang – Ihr Logo und Ihre Botschaft wird beim Vorbeigehenden aufgenommen und unbewusst im Gedächtnis behalten. Gerade bei Teppichen im Eingangsbereich bekommen eintretende Personen den Eindruck, dass das gesamte Unternehmen sie begrüßt und willkommen heißt – und das ,,nur’’ durch einen Corporate Design Teppich.

Auch im Wartebereich ist ein Teppich im Corporate Design bestens platziert. Während Kunden, Interessenten oder Geschäftspartner entspannt auf ihren Termin warten, haben sie einen guten Blick auf Ihr Firmenlogo. Künftig werden sie sich in ebenfalls entspannter Atmosphäre Ihr Unternehmen ins Gedächtnis rufen.

Corporate Design Teppich auf Messen

Die Ausstattung und das Design Ihres Messestandes hat großen Einfluss darauf, wie erfolgreich Sie Ihr Unternehmen sowie Ihre Produkte oder Dienstleistungen vermarkten.
Gerade auf Großveranstaltungen streift der Blick beim Hin- und Hergehen häufig über den Boden. Hier profitieren Sie mit einem Teppich im Corporate Design, der dezent und unaufdringlich Ihr Logo oder Ihren Werbeslogan kommuniziert, denn so ziehen Sie alle Blicke auf Ihren Stand und sind im Gedächtnis der Besucher verankert.

Teppich von autoprint

Laut Corporate Design Definition soll sich selbiges durch sämtliche Kommunikationsmittel ziehen. Gerne bringen wir Ihr Corporate Design auf den Teppich! Ihr Logo wird in höchster Qualität gedruckt und der Teppich in den von Ihnen gewünschten Maßen gefertigt. Ihr Teppich von autoprint ist außerdem schwer entflammbar, rutschhemmend, robust und leicht zu reinigen. Lassen Sie sich gerne genauer von unseren Produkten beraten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Copyright Hinweis: © Pixabay Giovanni_cg

Veröffentlicht am

Der Foto Teppich – Eine einzigartige Geschenkidee

Sie sind auf der Suche nach einem einzigartigen, persönlichen und individuell gestaltbaren Geschenk für Familie oder Freunde? Ein Foto Teppich wäre da genau das Richtige! Fotoalben, eingerahmte Bilder oder mit Fotos personalisierte Anhänger, Tassen oder Handyhüllen werden Zuhauf verschenkt. Ein Foto Teppich kommt selten in die engere Auswahl. Dabei ist dieser äußerst schön sowie nützlich und erfreut Personen jeden Alters. Erfahren Sie hier, warum ein bedruckter Teppich mit Foto – im Speziellen von autoprint – eine tolles Geschenk darstellt, ganz egal zu welchem Anlass.

Warum ein Foto Teppich ein tolles Geschenk ist

Echter Hingucker

Ein Foto Teppich ist ein Geschenk mit WOW-Effekt. Ein flauschiger Bodenbelag mit Ihrem Wunschfoto ist der Hingucker schlechthin. Er verleiht Ihrem Zuhause mehr Charakter und macht es noch wohnlicher.

Der Beschenkte wird sich bestimmt freuen, wenn er über den weichen Teppich läuft, dieser die Gäste als Fußmatte begrüßt, die Kinder darauf spielen oder das Haustier es sich darauf gemütlich macht.

Nicht jeder besitzt einen Foto Teppich, damit sorgen Sie für staunende und vielleicht sogar neidische Blicke.

Auch innerhalb von Unternehmen ist ein Foto Teppich ein echter Hingucker. Der Aufdruck des Firmenlogos oder ein Gruppenbild aller Mitarbeiter ist die perfekte Ergänzung zum Corporate Design, stärkt das Teamgefüge und erntet staunende Blicke. Somit stellt ein Foto Teppich auch eine tolle Geschenkidee zum Firmenjubiläum oder zum Geburtstag des Chefs dar.

Persönlich und individuell

Wer freut sich nicht über ein persönliches Geschenk? Individuell gestaltete Produkte kommen immer besser an, als welche von der Stange.

Suchen Sie sich ein Foto Ihrer Wahl als individuelles Teppich Motiv aus: egal ob Urlaubsschnappschuss, Hochzeitsfoto, das Familienportrait oder das schönste Bild Ihres Haustieres. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Praktisch

Mit einem Teppich verschenken Sie etwas Nützliches, das einfach jeder gut gebrauchen kann: er fängt Schmutz und Staub auf, hält die Füße warm und schützt den Boden vor Kratzer, die z.B. durch das Verschieben von Stühlen entstehen können. Persönlich und doch funktional – genau so sollte ein Geschenk sein.

Vorteile der Autoprint Teppiche

Teppich nach Maß

Egal ob kleine, schmale Matte für den Eingangsbereich oder großer, breiter Teppich für das Wohnzimmer – Bei autoprint erhalten Sie den Foto-Teppich in den von Ihnen angegebenen Wunschmaßen, sodass sich dieser perfekt in Ihr Zuhause einfügt.

Rutschfest

Unser Foto Teppich wird mit einer rutschfesten Rückseite geliefert und bleibt so stets in Form. Damit ist er auch für das Kinderzimmer geeignet. Ihre Kleinen können toben und schnell umher rennen – sie werden nicht mit dem Teppich wegrutschen und sich somit auch nicht wehtun können.

Schwer entflammbar

Unsere Teppiche sind äußerst sicher, denn sie sind schwer entflammbar. Das erkennen Sie an der Cfl-S1 Zertifizierung, die jeder unserer Foto Teppiche aufweist.

Ohne giftige Chemikalien

Die Farben für den Fotodruck sind komplett frei von Lösungsmitteln. Zudem ist der Foto Teppich Öko-Tex 100 zertifiziert.

Pflegeleicht

Ein Getränk verschüttet oder mit den dreckigen Schuhen reingekommen? Aus dem Foto Teppich bekommen Sie so gut wie jeden Schmutz raus. Unsere Teppiche sind für die Waschmaschine geeignet (wenn die Größe stimmt). Das Fotomotiv strahlt nach einem Waschgang wieder wie neu.

Robust

Alle Teppiche sind Made in Germany und entsprechen daher hohen Qualitätsstandards. Hochwertige Materialien und eine sorgfältige Verarbeitung machen den Teppich strapazierfähig und folglich langlebig. Ihre Kinder können darauf spielen, Sie können diesen immer wieder saugen, Stühle darauf verschieben und vieles mehr – der Foto Teppich von autoprint hält einiges aus, ohne seine Form zu verlieren oder auszufransen.

Drinnen und draußen einsetzbar

Egal ob als kuscheliger Fußwärmer im Wohnzimmer oder als Begrüßungsmatte vor dem Hauseingang – der Foto Teppich von autoprint ist überall einsetzbar. Der hochwertige Druck hält sogar Regen Stand.

Sie möchten auch einen persönlichen Foto Teppich bedrucken lassen? Dann kontaktieren Sie uns! Gestalten Sie einen individuellen Teppich mit Foto für Ihre Liebsten, indem Sie uns Ihr Wunschbild zuschicken sowie Größe, Rahmenfarbe und Konturschnitt bestimmen. In wenigen Werktagen ist der hochwertige Teppich auf den Weg zu Ihnen und bereit, verschenkt zu werden.

Copyright Hinweis: © Pixabay Hans

Veröffentlicht am

So erkennen Sie hochwertige Teppiche

Teppiche sind nicht nur ein schickes Wohnaccessoires oder Bestandteil des Corporate Designs von Unternehmen. Sie erfüllen auch eine Reihe anderer nützlicher Funktionen: sie sorgen für warme Füße, fangen Schmutz und Staub auf und vermeiden Kratzer auf dem Boden durch beispielsweise Drehstuhlrollen.

Damit Sie lange etwas von Ihrem Bodenbelag haben, sollten Sie nach möglichst hochwertigen Exemplaren Ausschau halten. Als Experten erklären wir Ihnen im Folgenden wie Sie hochwertige Teppiche auf Anhieb erkennen können.

Hochwertige Teppiche – 7 Faktoren

Der Preis

Nicht immer sagt der Preis etwas über die Qualität eines Produktes aus. Dennoch ist es ein guter Anhaltspunkt, an dem man sich auf der Suche nach hochwertigen Bodenbelägen orientieren kann. Gute Maschinen, hochwertige Materialien oder auch Handgeknüpftes tragen nunmal Kosten mit sich, die in den Endpreis des Produktes mit einfließen.

Das Material

Es gibt bestimmte robuste und ansehnliche Materialien, die zur Qualität eines Teppichs beitragen. Dazu gehören unter anderem Wollfasern, Sisal, Viskose oder Polyacryl.

Erkennen können Sie diese Materialien an der Produktbeschreibung oder dem Hersteller-Etikett. Aber auch optisch sieht man einem Teppich an, ob bei der Fertigung hochwertige Materialien zum Einsatz kamen.

Die Qualitätsunterschiede spüren Sie auch beim Anfassen. Sollten Sie die Möglichkeit haben, ist es empfehlenswert, Ihren potenziellen neuen Teppich einer Fühlprobe zu unterziehen.

Strapazierfähigkeit

Diese Eigenschaft lässt sich erst im Nachhinein feststellen. Bleibt Ihr Teppich nach langer Nutzung und auch nach mehreren Waschgängen unbeschadet, so handelt es sich auch um einen hochwertigen Teppich. Hier können Sie sich eventuell mit Bekannten, Familienmitgliedern oder Freunden über die Erfahrungen mit verschiedenen Teppichen bezüglich der Strapazierfähigkeit austauschen.

Noppen-/Knotenzahl

Die Qualität eines Teppichs lässt sich auch anhand der Noppen- oder Knotenzahl bestimmen. Sie ist ein Indiz dafür, wie viel Arbeitszeit in die Erstellung eines Teppichs investiert wurde. Je höher die Anzahl der Noppen oder Knoten, desto hochwertiger und robuster ist der Teppich. Diese Regel gilt jedoch nur für handgetuftete Bodenbeläge.

Allgemeine Verarbeitung

Schauen Fäden raus? Weist der Teppich eine ungleichmäßige Optik oder einen unscharfen Druck auf? Sieht er insgesamt so aus, als könnte er schnell kaputt gehen? Dann handelt es sich höchstwahrscheinlich nicht um einen hochwertigen Teppich. Denn zur Qualität zählt auch eine gute Verarbeitung, die beim genauen Hinsehen schnell ausgemacht werden kann.

Der Hersteller

Verfügt der Hersteller über jahrelange Erfahrung? Hat er Zertifikate und überwiegend positive Kundenbewertungen? Dann wird dieser auch höchstwahrscheinlich hochwertige Teppiche anbieten. Dabei können Sie sich auch an das Herkunftsland orientieren. In Deutschland gelten beispielsweise gewisse Standards und Regelungen bei der Teppichproduktion. Außerdem wird hier in der Regel auch mit hochwertigen Maschinen gearbeitet oder gar Teppiche aus Handarbeit hergestellt.

Schwer entflammbar / Brandschutzzertifiziert

Teppiche, die einem Feuer standhalten können, sind selbstverständlich hochwertig. Um das zu erkennen, können Sie entweder mit dem Hersteller reden oder nach dem entsprechenden Etikett auf dem Teppich Ausschau halten. Solche Teppiche bestehen aus einem festen und feuerresistenten Material.

Hier bekommen Sie hochwertige Teppiche

Wenn Sie einen hochwertigen Teppich mit individuellem Druck wünschen, dann sind Sie bei Teppichdruck Deutschland genau richtig, denn bei uns können Sie Ihren hochwertigen Teppich bedrucken lassen – ganz nach Ihren Wünschen.

Unsere Teppiche sind:

  • robust
  • antistatisch
  • für drinnen und draußen geeignet
  • Brandschutz-zertifiziert
  • frei von giftigen Lösungsmitteln

Egal ob Teppichfliesen, Fußmatten, kleine oder große Bodenbeläge – bei uns erhalten Sie Sie Ihren Wunschteppich.

Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Copyright Hinweis: © _Alicja_